Kellerei St. Pauls

1907 wird die Kellereigenossenschaft St. Pauls gegründet. Die Geschichte des Praeclarus beginnt im Jahre 1979, als die ersten Sektflaschen gefüllt und im historische Luftschutzbunker in der Nähe der Kellerei, bei einer Temperatur von 12°C, eingelagert wurden. Schon damals wusste man von den optimalen Bedingungen für die Reifung des Sektes in diesen Gemäuern. Ca. 35 Jahre später gehen Kellermeister Wolfgang Tratter und sein Team innovative und ehrgeizige Wege und stellen die Weichen für den neuen Praeclarus. Die für den Sekt ausgewählten Trauben wachsen oberhalb vom Weindorf St. Pauls auf einer Höhe von über 500 m ü.d.M.

Kellerei St. Pauls
Schloß-Warth-Weg 21
39057 St. Pauls/Eppan
Tel. +39 0471 662183
www.stpauls.wine

Kellermeister Wolfgang Tratter
de  | it  | en